Vegane_HCG_Stoffwechselkur_Teil_1_Allgemeine_Informationen
21 Tage Stoffwechselkur,  Blog

Meine vegane hCG-Stoffwechselkur | Teil 1

Schon oft habe ich über die Stoffwechselkur nachgedacht. Einmal ob sie wirklich funktioniert und nachhaltig unterstützt und zum anderen, ob diese auch vegan funktioniert.

Ich habe wirklich sehr lange im Netz nach Erfahrungen und Tagebüchern gesucht und leider keine gefunden, die rein pflanzenbasiert waren.

Und deshalb habe ich mich entschieden, meinen Weg hier darzustellen.
Ich habe mit der Kur einfach begonnen und nach drei Wochen entschieden in die Verlängerung zu gehen.

Auch habe ich meist mehr Kalorien zu mir genommen als erlaubt war und trotzdem hat es funktioniert.

Nicht erlaubte Lebensmittel, wie Linsen und Co. Gab es auch mal. Ich war da nicht so streng. Und das möchte ich auch so weitergeben.
Ich habe mich während dieser Zeit unwahrscheinlich gut gefühlt. Die Ernährungsumstellung war einfach und auch Sport habe ich regelmäßig und moderat gemacht.

Vegane Vitalstoffe und ein veganer Mahlzeitenersatz haben mich optimal unterstützt.

Los geht’s: Meine 21 Tage starten:

Geht bald weiter …..

Warum denn hCG-Diät bzw. hCG-Stoffwechselumstellung?

Bei dieser hCG-Stoffwechselumstellung handelt es sich um eine 21tägige Stoffwechselkur. Während dieser Zeit wird der Stoffwechsel durch zwei Komponenten sozusagen umprogrammiert. Zum einem durch die Umstellung der Ernährungsgewohnheiten und zum anderen durch Unterstützung der Einnahme von hCG-Globubils oder Tropfen.

Keine Angst, die Umstellung der Ernährung ist ziemlich einfach und vor allem wirst Du richtig satt, wenn Du die richtigen dinge zubereitest.

Die Einnahme der hCG-Tropfen bewirken, dass der Körper sich an den gespeicherten Fettreserven bedient. Und das ist toll. Du  nimmst tatsächlich an den Stellen ab, wo auch die Fettpolster sind.

Und das war und ist für mich ein ausschlaggebender Punkt, warum ich diese Form der Umstellung gewählt habe. Dazu schreibe ich dann mehr in meinem Erfahrungstagebuch.
Ich werde hier von meiner hCG-Stoffwechselumstellung schreiben, denn ja, ich wollte abnehmen, jedoch gesund und langfristig und deshalb ist es für mich nur im zweiten Schritt eine Diät. Außerdem verbinde ich mit Diät Verzicht und den hatte ich einfach nicht.

Ich habe gesund aus facettenreich gegessen und zusätzlich habe ich mich mit veganen Supplementen versorgt.

Ich habe während dieser Stoffwechselkur 9,8 kg abgenommen und viele Zentimeter an den richten Stellen verloren.

 

Wie funktioniert die hCG-Stoffwechselumstellung?


Die Umstellung des Stoffwechsels besteht aus drei Phasen:

      • Phase 1: Schlemmertage
      • Phase 2: Die strenge Phase
      • Phase 3: Stabilisierungsphase

Phase 1 | Schlemmertage

Die Schlemmertage bestehen aus zwei Tagen, an denen Du so richtig essen kannst, was das Zeug hält. Viele (gerne gesunde) Kalorien. Diese zwei Tage sind für den Erfolg der Stoffwechselumstellung sehr wichtig. Wenn Du eine gute hochkalorische Kalorienzufuhr vornimmst, so kann der Körper in der strengen Phase besser abnehmen.


Ich habe mich für Obst  entschieden, welches in der strengen Phase nicht erlaubt ist und auch Mandeln habe ich viele geknabbert.

Du siehst: Es müssen nicht nur Pizza und Chips sein.

Phase 2 | Die Strengephase

Nach dem Schlemmen folgen die (mindestens) 21 „strengen“ Tage. Während dieser Zeit sind offiziell 500 – 800 Kalorien erlaubt.
Ja ich weiß, es hört sich sehr wenig an und was die Kalorien angeht, ist es auch wenig. Da ich die Stoffwechselkur vegan gemacht habe, war ich meist auf 800 – 1.000 Kalorien und habe trotzdem sehr gut abgenommen.
Folgende Regeln gelten während dieser Phase:

      • 500-800 Kalorien pro Tag
      • keine Kohlenhydrate
      • kein Zucker (auch keinen versteckten)
      • kein Fett
      • kein Alkohol
      • mindestens 2 Liter Wasser am Tag

Jetzt denkst Du wahrscheinlich: „Ja hey, logisch dass ich bei so wenig Kalorien abnehme.

Der wichtige Punkt ist der: Im Normalfall sind die meisten Menschen echt super genervt von Diäten und Co.

Durch die Einnahme der hCG-Tropen sowie frischer hochwertiger Nahrungsergänzungprodukte fühlst Du dich zum einen sehr gut und zum anderen wird Dein Körper ideal mit Nährstoffen versorgt.

Dies ist einfach sehr wichtig, um Mangelerscheinungen während dieser Zeit vorzubeugen.

Ich schreibe noch auf welche Produkte ich gewählt habe und warum.

Durch die Einnahme der hCG-Tropfen greift der Körper auf die eigenen Fettreserven zurück und gewinnt aus diesem Fett eigene Energie. Positiver Effekt, dass Du durch die Tropfen auch weniger Hungergefühl hast. Hier kannst Du Dich auch noch mit einem Teegeetränk unterstützen, welcher sehr lecker ist und zusätzlich die Pfunde am Bauch schmelzen lassen kann.

 

Phase 3 | Die Stabilisierungsphase

Die Stabilisierungsphase ist genauso wichtig wie die strenge Phase und sollte ebenso 21 Tage betragen.

Während dieser Zeit werden die Kalorien wieder erhöht und auch in der strengen Phase verbotenen Lebensmittel sind wieder erlaubt.

Während dieser Phase werden die keine Tropfen mehr eingenommen. Dein Körper „gewöhnt“ sich wieder daran normal zu werden.

In dieser Zeit solltest du unbedingt darauf achten, Deine neuen Essensgewohnheiten beizubehalten.

Vegane und frische Unterstützung durch Nahrungsergänzung und warum ich mich für RINGANA-Supplements entschieden habe.


Der Verzicht von Zusatzmittel und chemischer Zusatzstoffe. Ich nutze die Produkte von RINGANA bereits seit 2014 und so war es für mich natürlich klar, diese frischen und vegan produzierten Produkte für meine hCG-Stoffwechselumstellung zu nutzen. Denn ich bin es mir Wert mich mit hochwertigen Produkten zu versorgen.

(Ja, ich arbeite auch mit RINGANA und für die Empfehlung bekomme ich auch eine Provision, aber daran ist ja nichts verwerfliches – wie ich finde).

Diese Produkte habe ich während der veganen hCG-Stoffwechselumstellung genommen:


Diese Produkte habe ich während der veganen hCG-Stoffwechselumstellung genommen:

Hier verlinke ich Dir die Produkte, die ich vor, während und nach meiner Kur verwendet habe.

Es gibt für mich eine Basisversorgung und eine individuelle Lösung. Also: Klicke einfach auf die entsprechenden Button für weitere Informatmionen:
(Die unten stehenden Produkt-Texte sind Original-Texte von RINGANA um der Health Claim Verordnung zu entsprechen).


Das ABC der Ernährung

 

Die PACKS antiox, balancing und cleansing unterstützen die tägliche Ernährung mit sekundären Pflanzenstoffen aus Obst, Gemüse und Algen sowie Ballaststoffen. 


Mahlzeitersatz mit nur 200 kcal

Das vegane COMPLETE d-eat ist eine vollwertige Mahlzeit, die schnell und einfach zubereitet werden kann, den Körper rundum mit allen essentiellen Nährstoffen versorgt und gleichzeitig wenig Kalorien hat.


Leichtgewicht

Das innovative Teegetränk RINGANAdea vereint rein natürliche Zutaten in einem hochkonzentrierten Drink. Die einzigartige Zusammensetzung macht diesen Beauty-Shot zum perfekten Begleiter für einen figurbewussten Lebensstil.


Life Essentials

Nahrungsergänzungsmittel in Kapselform mit DHA- und EPA-reichem Öl aus der Mikroalge Schizochytrium sp., natürlichem Vitamin D, Vitamin K, Vitamin E und sekundären Pflanzenstoffen.


Ageless-Effekt

Nahrungsergänzungsmittel in Kapselform mit Spermidin, Pyrrolochinolinchinon, Ubiquinol, L-Glutathion, Algenpulvern und Algenextrakt sowie natürlichem Magnesium und Vitamin E.


Gutes Bauchgefühl

Deftige Mahlzeiten und Alkohol können unser gesamtes Verdauungs- und Entgiftungssystem belasten. Mit CAPS d-gest hat RINGANA spezielle Pflanzenextrakte vereint, die unserem Verdauungssystem unter die Arme greifen


Und jetzt geht es endlich los. Hier geht es zu meinem Erfahrungsbericht.

Meine vegane hCG-Stoffwechselkur. Klicke einfach auf das Bild unten.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.